20.03.2019

IBH lädt zur DMEA nach Berlin ein

Die DMEA, bisher bekannt unter dem Namen conhIT, ist Europas führende Veranstaltung für Gesundheits-IT und öffnet im April wieder ihre Tore. Wir laden Sie herzlich ein, uns auf dem NEXUS-Stand zu besuchen. Dort demonstrieren wir Ihnen die sichere Dokumentation der Medizinprodukteaufbereitung in EuroSDS mit neuen und optimierten Funktionen und wie diese sinnvoll durch NEXUS-Lösungen ergänzt werden können.

EuroSDS gewährleistet die transparente Übersicht aller Medizinprodukte im Klinikprozess und unterstützt so bei der optimalen OP-Planung. Zu festgelegten OP-Terminen werden Siebe zugeordnet und auf Verfügbarkeit geprüft. Die Verfügbarkeitsampel zeigt das auf einen Blick an. Bei Engpässen erhalten Sie automatisch eine Nachricht.

 

EuroSDS unterstützt Sie darüber hinaus bei der Lenkung von aufbereitungsrelevanten QM-Dokumenten. Dabei werden die Anforderungen der Normen EN ISO 13485 sowie 9001 vollumfänglich erfüllt. Optional ist eine Integration in eine vorhandene QM-Lösung NEXUS / CURATOR für den klinikweiten Zugriff möglich.

 

Darüber hinaus zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten einer erweiterten Archivierung: Aufbereitungsdokumente können in einer spezifischen Struktur an ein bereichsübergreifendes Dokumentenmanagementsystem wie NEXUS / PEGASOS von MARABU übergeben und revisionssicher archiviert werden.

 

Gemeinsam präsentiert die NEXUS-Gruppe das derzeit breiteste Produktportfolio am E-Health-Markt. Lassen Sie sich davon begeistern, Prozesse ganzheitlich digital abbilden zu können - von der AEMP bis zum gesamten Krankenhaus.

 

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Beratungstermin auf der DMEA. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt