16.04.2020

ONE / NEXUS remote

Erleben Sie unsere Highlights 2020 - bequem vom eigenen Arbeitsplatz aus.

Dieser Tage wird erstmals über eine mögliche Lockerung der Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverbote beraten, bislang blieb die befürchtete Belastungsprobe unseres Gesundheitssystems – glücklicherweise – weitgehend aus. Auch wenn von Entwarnung noch keinesfalls gesprochen werden kann, eines hat die Krise bereits deutlich gezeigt: Digitalisierung lohnt sich.

 

Vom elektronischen Dokumentenaustausch im Rahmen der Online-Sprechstunde über die Einrichtung von Heimarbeitsplätzen, von mobilen Lösungen, die KIS-Funktionen auch außerhalb des Krankenhauses bereitstellen, hin zu Informationsportalen und Remote-Umsetzung von Projekten. Es geht um Vernetzung in alle Richtungen und um neue Formen der Zusammenarbeit – nur so kann es gelingen, Herausforderungen wie der Covid-19-Pandemie auch zukünftig beizukommen. Jetzt gilt es, einerseits die Situation im Griff zu behalten und andererseits nach vorne zu blicken – wir entwickeln Lösungen und Strategien, die Sie dabei unterstützen, während und nach der Krise wettbewerbsfähig zu bleiben. Das ist es, was wir unter ONE / NEXUS verstehen.

 

Da zur Eingrenzung der Covid-19-Pandemie wichtige Branchen-Veranstaltungen abgesagt oder verschoben sind, nutzen wir die Gelegenheit, Ihnen unsere neuen und funktionsstarken ONE / NEXUS-Lösungen virtuell zu präsentieren: am 21.04.2020 mit den Themen NEXUS / NEXT GENERATION, NEXUS / KIS, ECM und QM und am 22.04.2020 zu unseren diagnostischen Lösungen von der Augenheilkunde bis zum Zentrallabor.

 

Für NEXUS / IPS Kunden ist insbesondere der folgende Workshop interessant:

 

NEXUS / EuroSDS: AEMP und OP Hand in Hand

Das Zusammenspiel von OP und AEMP ist ein Prozessgefüge und von verschiedenen Faktoren abhängig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Informationen in Echtzeit erhalten und diese Faktoren optimal steuern und umsetzen können.

 

Details, Anmeldung und Registrierung hier.

Kontakt