31.03.2020

Second-Level-Sicherheit für Ihre IT-Infrastruktur

Sie wollen sicherstellen, dass Ihr IT-Betrieb auch in der aktuell schwierigen Zeit sicher funktioniert? Sie wollen Verlässlichkeit in Ihrer IT-Infrastruktur und arbeitsfähig bleiben, wenn einzelne Mitarbeiter ausfallen oder Spezialisten zu stark beansprucht sind?

Tele-Monitoring: schnelle Hilfe bei technischen Problemen

Über ein Tele-Monitoring überwachen wir den Status Ihrer Systeme und führen vorbeugende Wartung durch. Bei Engpässen, wenn Not am Mann/Frau ist, sind unsere Spezialisten unbürokratisch und zuverlässig für Sie da - 24/7.

NEXUS / Tele-Monitoring

Performance-Monitoring und Ausfall-Szenarien

Wir stimmen uns mit Ihrem IT-Team über zusätzliche Tele-Monitoring-Aufgaben ab und sichern damit zusätzlich Ihren Betrieb. Die Performance Ihrer Systeme wird von uns permanent überwacht und Störfälle frühzeitig vermieden. Um Sie bei Ausfall von Mitarbeitern immer arbeitsfähig zu halten, organisieren wir mit Ihnen Unterstützungs- und Ausfallpläne bis auf die Funktionsebene.

Sie und Ihre IT sind damit auch auf schwierige Situationen bestens vorbereitet.

Mehr Sicherheit ohne feste Laufzeitverpflichtung!

Zusätzliches Tele-Monitoring und personelle Back-up-Konzepte: Mit dieser Kombination können Sie eine wirtschaftliche Lösung für „Second-Level-Sicherheit“ in Ihrer Klinik realisieren.

Die Vorteile für die Klinik sind überzeugend:

  • mehr Transparenz
  • mehr Prävention und
  • klare Alternativen bei Personalengpässen in der IT.

Unsere Spezialisten haben langjährige Erfahrung und helfen Ihnen zuverlässig, Ihre kritischen IT-Prozesse abzusichern.

Zur Unterstützung der Kliniken in der aktuellen Zeit bieten wir diesen Cloud-Service als Tagespreis pro System, ohne feste Laufzeitverpflichtung an.

 

Erfahren Sie hier mehr über die Cloud-Services der NEXUS AG.

 

 

Weitere Informationen:

 

 

Kontakt